Berufliche Orientierung

Mit Überzeugung dabei

Die SAIER GRUPPE rekrutiert ihr Fachpersonal aus kreativen Mitdenkern, die in hohem Maße in den eigenen Häusern ausgebildet wurden. Deswegen legen wir von Beginn an größten Wert darauf, dass ihre Ausbildung neben einer überdurchschnittlichen fachlichen Qualifikation auch Werte wie Präzision, Geradlinigkeit, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Qualitätsdenken, Zuverlässigkeit, Leidenschaft, Ordnung und Sauberkeit, Fairness, Umsichtigkeit und Sparsamkeit vermittelt.

Entdecken Sie durch eine Berufsausbildung bei der SAIER GRUPPE die spannende Welt hinter unseren Verpackungsprodukten und erlernen Sie einen von 5 herausfordernden, zukunftsweisenden Berufen. Allein in den letzten 10 Jahren haben wir etwa 80 jungen Frauen und Männern eine anerkannte Berufsausbildung ermöglicht. Übrigens arbeiten die meisten unserer Auszubildenden nach Ausbildungsende einige Jahre, oft Jahrzehnte bei uns. Unsere Ausbildungsleiter freuen sich darauf, Sie während Ihrer gesamten Ausbildung zu betreuen und zu begleiten. Die reguläre Ausbildungsdauer umfasst drei (verkürzt zwei) bzw. dreieinhalb (verkürzt zweieinhalb) Jahre im dualen System. Dies bedeutet, dass Ihre theoretische Ausbildung an ein bis zwei Tagen in der Woche an einer Berufsschule stattfindet und Sie an den restlichen Arbeitstagen die Berufspraxis in einem unserer Unternehmen erlernen werden.

Voraussetzung für eine Ausbildung bei uns ist neben einem qualifizierenden Schulabschluss und Lernbereitschaft auch das grundsätzliche Interesse für Ihren angestrebten Beruf. Sollten Sie in Ihrer Berufswahl noch nicht sicher sein, laden wir Sie gerne zu einem Kennenlerngespräch mit unseren Ausbildungsleitern oder auf ein Schnupperpraktikum in eines unserer Häuser ein. Auf diese Weise erfahren Sie am besten, was Sie in der spannenden Welt der Verpackungen und der SAIER GRUPPE erwartet. Ergänzend oder alternativ bieten wir Schülern und Studenten gerne Ferienjobs an, durch die Sie nicht nur Ihr Budget verbessern, sondern unter „Echtbedingungen“ erste Kontakte zu den diversen Berufsbildern sammeln können. Eine weitere Möglichkeit für ein erstes Kennenlernen bieten regionale Jobbörsen, wie zum Beispiel TopJob im Kurhaus in Freudenstadt. Folgende Links vermitteln Ihnen ebenfalls einen ersten Einblick in die von uns angebotenen Berufsausbildungen.



Ausbildungsplätze

Um die Zukunft zu (ver-)packen


Wenn Sie dabei sein möchten, sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 15. September eines jeden Jahres für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr an unsere Personalabteilung senden. Damit wir einen ersten Eindruck von Ihnen gewinnen, sollte Ihre Bewerbung so aussagekräftig wie möglich sein. Erzählen Sie wo Ihre Stärken liegen und was Sie sich von Ihrem Ausbildungsplatz erwarten.

Vervollständigen Sie Ihre Bewerbungsmappe bitte durch Ihre aktuellen Zeugnisse. Über ein aussagekräftiges Lichtbild freuen wir uns. Alle Kontaktinformationen sowie unsere Online-Bewerbungsplattform zur Einsendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen finden Sie auf dieser Seite.